Blog-Reihe: Sechs Blogger*innen, Sechs Fragen – Mia von heylilahey

Bei der neuen Blog-Reihe „Sechs Blogger*innen, sechs Fragen“ geht es darum, die Diversität im Fair Fashion Blogger*innen Sektor auf zu zeigen. Es gibt sie nämlich zu Hauf, die Blogger*innen, die sich mit nachhaltiger Mode beschäftigen. Jede*r tut es anders, jede*r auf seine Weise. Und das ist gut so.

Heute stelle ich euch Mia vom Blog heylilahey vor.

Liebe Mia, bitte stell dich doch selber kurz vor:

Ich bin Mia, Bloggerin und YouTuberin aus Berlin.

Bildschirmfoto 2017-08-19 um 09.29.14
© Instagram / heylilahey

Wie bist du zum bloggen gekommen?

Ich war damals in New York und habe durch die Mutter meines Freundes einen Hauch “Fashion Week” mitbekommen. Das wollte ich dann auch unbedingt festhalten und außerdem Teil dieser Modewelt werden.

Bildschirmfoto 2017-08-19 um 09.31.17.png
© Instagram / heylilahey

Wie bist du zu dem Thema „Nachhaltigkeit“ und „FairFashion“ gekommen?

Ich habe mir vor circa 5 Jahren einen Shopping-Ban auferlegt. Sechs Monate lang habe ich nichts gekauft. Danach habe ich mehr auf Qualität und faire Marken geachtet.

Seit wann beschäftigst du dich mit Fair Fashion? 

Seit meinem Shopping-Ban schrittweise immer mehr!

Was ist dein Lieblings-Teil und was ist die Geschichte dahinter?

Oh ich habe so viele, aber am liebsten sind mir wirklich meine Second-Hand-Teile, die ich im Urlaub geshoppt habe. Mit ihnen verbinde ich immer eine tolle Zeit, schöne Erlebnisse und die Teile bringen selbst immer eine Story mit, da sie aus zweiter Hand kommen.

Bildschirmfoto 2017-08-19 um 09.26.43
© Instagram / heylilahey

Was ist deine Lieblings Fair Fashion Marke?

People Tree und Jan’n June.

Bildschirmfoto 2017-08-19 um 09.28.53
© Instagram / heylilahey

Was ist dein Tipp für alle, die ebenfalls damit beginnen wollen, auf Fair Fashion umzusteigen? 

Ich würde erst einmal eine Zeit lang nichts shoppen, danach erst einmal recherchieren, was man wirklich braucht (dafür habe ich erst letztens auf meinem Blog eine Capsule Wardrobe erstellt). Vieles findet man Second Hand. Basics gibt es viele zu fairen Preisen von Fair Fashion-Marken. Die richtige für den eigenen Stil zu finden ist nicht so einfach. Dabei helfen dann die zahlreichen Fair-Fashion-Blogs! Ich habe zum Beispiel einen Fair-Fashion-Shopping-Guide auf meinem Blog!

capsule-4
© heylilahey.com

Mehr tolle Fotos und Beiträge von Mia gibt es auf Instagram und hier.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Blog-Reihe: Sechs Blogger*innen, Sechs Fragen – Mia von heylilahey

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s