Capsule wardrobe fail

ursprünglich war meine idee ja, mit einer capsule wardrobe nach frankreich aufzubrechen. mein 5 monatiges auslandssemester erschien mir als die perfekte gelegenheit für eine kleidertechnische umstruckturierung. naja das hat wohl doch nicht so gut funktioniert.

capsule wardrobe – was ist das denn schon wieder? 

als capsule wardrobe wird eine extrem minimierte garderobe bezeichnet. diese wechselt vier mal im jahr – also alle 3 monate. shoppen ist dabei erlaubt, in summe sollte man aber pro quartal nur zwischen 30 und 40 items (also gewand, accesoires, schuhe etc.) besitzen. zumindest steht es so in angesagten capsule wardrobe blogs.

mehrere dinge stören mich dran:

1. was passiert mit den 78 anderen teilen, schuhen und taschen?
2. ich persönlich habe für mich die shopping regel gestrichen. ich glaube nicht, dass ich in den nächsten 5 monaten shoppen gehen muss.
3. ich halte nichts davon den leuten vorzuschreiben wie viele kleidungsstücke sie besitzen sollen. wenn sie sich einschränken wollen, ist das gut. die einen mehr, die anderen eben weniger

and then i failed

während des packens hatte ich gar nicht das gefühl, dass ich so mega viel mitnehme. meiner meinung nach hab ich von allem nur das notwendigste mitgenommen. im endeffekt hatte ich dann 65 dinge. damit war ich total in meiner komfortzone – ich wollte nichts da lassen, was mir gefällt.

doch darum geht es nicht. das ist nicht sinn der sache. sinn der sache ist es, auch mal dinge zu tun, die man normalerweise nicht tun würde. und deswegen hab ich wieder ausgepackt.

PicsArt_01-10-07.15.50.jpg

jetzt hab ich folgende dinge mit (ACHTUNG es kommt jetzt eine aufzählung – danach ist der blogpost vorbei – also alle die das unspannend finden, können jetzt aufhören):

4 hosen: 3 jeans (1 helle, 1 dunkle, 1 schwarze) + 2 leggings (1 schwarze, 1 in fake-leder-optik)
2 röcke: braun + schwarz
2 kleider: weiß  + nude
3 langarmshirts: 2 schwarze, 1 weißes
4 kurzarmshirts: 2 weiße, 1 graues, 1 schwarzes
5 tanktops: 2 weiße, 2 schwarze, 1 beiges
2 blusen: denim + dunkelblau
5 pullis inklusive westen, knitwear, etc.
2 blazer: schwarz + grün
_____________________________________
5 sportsachen: 1 yogaleggins, 1 sporthose, 2 tops, 1 sport-bh
3 taschen
2 gürtel
______________________________________

= insgesamt 39 exklusive accessoires (2 schals, 1 paar handschuhe, 1 haube) + schmuck

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s