Winter Gemüse mit Rollgerste und Maroni-Champignon Sauce

ich hab mich mal wieder im kochen probiert. und soviel ist klar: chefkoch werde ich wohl keiner mehr. aber das muss es ja auch nicht – immerhin kann man ja nicht alles können.

als kind/jugendlicher war ich ziemlich schwierig, was essen betraf. in meine repertoir befand sich so gut wie nichts, und gemüse mochte ich grundsätzlich nicht. im laufe der jahre hat sich das dann ein wenig gebessert und heute finde ich sogar diverse kohl- und krautarten ziemlich gut. (es wäre etwas schwierig, sich pflanzlich zu ernähren, wenn man kein gemüse mag.)

auf jeden fall bemühe ich mich seit einiger zeit sehr saisonal zu kochen (co2 emissions verringung, nachhaltigkeitsgedanken etc.) und da kommt man, gerade in dieser jahreszeit, um kraut, sellerie und kohl eigentlich nicht herum:

und so geht’s:

1/2 kopf weißkraut
1/2 sellerie
1 apfel
gewürze nach wahl (ich hab immer noch meinen sonnentor adventkalender, da nehm ich meistens irgendetwas, von dem ich denke, dass es passt)
ein bisschen salz, pfeffer und öl
50g rollgerste
1 sackerl maroni (ich weiß leider nicht, wieviel gramm das sind – ich nehme meistens die ja natürlich maroni vom billa)
4-5 champignons
300 ml mandelmilch

  • rollgerste nach anleitung zubereiten
  • backrohr auf 200 grad vorheizen
  • kraut, sellerie und apfel waschen und schneiden
  • in ein hitzebeständiges gefäß geben, mit salz, pfeffer und kräuter würzen und ein bisschen öl dazu geben
  • ca. 15 minuten ins rohr
  • champignon putzen und klein schneiden
  • champignon in eine pfanne anrösten
  • champignon und maroni mit mandelmilch zu seiner sauce pürieren
  • alles anrichten
  • FERTIG !!!

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Winter Gemüse mit Rollgerste und Maroni-Champignon Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s