Dieser Artikel ist ursprünglich auf energieleben.at erschienen und wurde hier als Repost in abgeänderter Form – den Originalartikel findest du hier.

FairFashion ist nicht nur eine umweltschonende, sondern auch eine soziale Alternative zu FastFashion. In Wien gibt es viele Stores und Labels, die nachhaltige Kleidung verkaufen und damit voll im Trend liegen.

FairFashion oder Faire Mode bedeutet, dass bei der Herstellung sowohl auf die Umwelt, als auch die sozialen Bedingungen Wert gelegt wird. So werden zum Beispiel umweltfreundliche Materialen, wie zertifizierte Biobaumwolle, ressourcenschonendes Tencel oder recycelte Materialien verwendet. Außerdem zahlen die Unternehmen gerechte Löhne: ArbeiterInnen werden – anders als im Falle der meisten gewöhnlichen Modemarken – nicht ausgebeutet. Auch Kinderarbeit oder menschenunwürdige Arbeitsbedingungen sind bei fair hergestellter Mode ausgeschlossen. Zusätzlich gilt, dass die Kosten der gesamten Lieferkette transparent sind und so die KonsumentInnen jederzeit einsehen können, wohin ihr Geld fließt.

FairFashion Stores in Wien

Aber wo sind solche Labels und Geschäfte zu finden? In Wien gibt es dafür viele Adressen. Die 10 besten findest du hier:

  • anzüglich

Im anzüglich gibt es Damenmode aus peruanischer Biobaumwolle, die direkt vor Ort verarbeitet wird. Durch die Mode sollen weder Mensch, Tier noch Natur Gewalt angetan werden. Respekt, Fairness, Ehrlichkeit und Transparenz stehen im Vordergrund. Die schlichten, alltagstauglichen Schnitte werden durch bunte Farben und ausgefallene Muster zum Hingucker.
Adresse: Theobaldgasse 9/1b | 1060 Wien

Ich selber habe bisher noch nie im anzüglich eingekauft, habe aber bisher immer nur Gutes darüber gehört. Vor einigen Jahren hatte auch Maddie von dariadaria eine Kooperation mit ihnen und ihre eigene Mini-Kollektion dort rausgebracht. Das war noch lange vor dariadeh. 😊

  • EbenBERG

In ihrem Shop verkauft Laura Ebenberg ausschließlich fair gehandelte Mode aus ökologischer Produktion. Es gibt sowohl Damen-, als auch Herrenmode und neben bekannten FairFashion Labels wie Armed Angels bietet Laura auch viele andere nachhaltige Labels an, die bisher weniger bekannt sind – zum Beispiel Les Racines du Ciel
Adresse: Neubaugasse 4 | 1070 Wien

  • Eben44

Das Eben44 ist die große Schwester vom EbenBERG. Auf noch mehr Fläche bietet Laura Ebenberg nicht nur mehr Labels und mehr Auswahl, sondern im selben Geschäft auch ein kleines Café, in dem man/frau sich nach dem fairen Shoppingvergnügen eine Auszeit gönnen kann. 
Adresse: Reindorfgasse 44 | 1150 Wien 

Lauras Store war eine meiner ersten Anlaufstellen, als ich damals beschlossen habe, nur mehr FairFashion zu kaufen. Ich glaube ich habe dort mehrere hunderte Euro liegen lassen, aber das war es jedes Mal wert. Es gibt wirklich tolle Marken und die Beratung ist top!

  • Green Ground

Im Concept Store im 8. Bezirk kommen Damen und Herren, die bei Mode nicht nur auf Bioqualität, sondern auch auf den nötigen Fashion-Faktor achten, ganz auf ihre Kosten. Denn der Green Ground hat in Wien die größte Auswahl an Marken und ein toll zusammengestelltes Sortiment. Von Alltagsmode bis hin zum Business-Style findet man/frau hier alles. 
Adresse: Porzellangasse 14-16 | 1090 Wien

Im Green Ground findet Mann und Frau alles, was sein/ihr Herz begehrt. Der Store ist wirklich groß und gut sortiert. Ich persönlich fand die Lage immer ein bisschen schwierig – aber um ehrlich zu sein, war ich einfach auch nur zu faul, um dort hinzugehen/hinzufahren.

👕👗 Vom Stil her findet sich im Green Ground dafür aber alles mögliche! Von casual bis chic ist für jede/n etwas dabei.

In Wien gibt es mittlerweile viele tolle Geschäfte, in denen es FairFashion zu kaufen gibt. -Photocredit: Hannah Morgan/Unsplash
In Wien gibt es mittlerweile viele tolle Geschäfte, in denen es FairFashion zu kaufen gibt. -Photocredit: Hannah Morgan/Unsplash
  • Grüne Erde

Der Grüne Erde Store in Wien befindet sich mitten auf einer der beliebten Einkaufsstraßen: der Maria-Hilfer-Straße. Nahe dem Museumsquartier erstreckt sich der 800m² große Store auf drei Ebenen und bietet neben fairer Mode auch noch eine große Möbelausstellung, Wohnaccessoires, Naturkosmetik, Schlaf- sowie Heimtextilien. 
Tipp: Im Untergeschoss werden Kleidungsstücke und Schuhe aus den vergangenen Kollektionen zu vergünstigten Preisen angeboten. 

Adresse: Mariahilfer Straße 11 | 1060 Wien

Ich liebe liebe liebe den Grüne Erde Shop! Nicht nur die Mode-Abteilung, sondern einfach alles. Liebe liebe liebe liebe! 💚💚

👕👗 Vom Stil her gibt es eigentlich ganz bunt Gemischtes: von Basics bis hin zu Kleidern oder auch Blazer findet man hier alles.

  • Jürgen Brand 

Bei Jürgen Brand gibt es fahrrad- und businesstaugliche Mode made in Austria. Hier stehen vor allem die Männer im Fokus, doch es gibt auch einige ausgewählte Stücke für Damen. Die Stücke sind exquisit, die qualitativ hohe und aufwendige Handarbeit lässt sich auf den ersten Blick erkennen. 
Adresse: Lerchenfelder Straße 85-89 | 1070 Wien

  • Maronski

Das Wiener Modelabel macht coole Mode für Frauen, die es gerne farbenfroh aber dennoch alltagstauglich mögen. Zwei Mal pro Jahr bringt Martina Meixner eine neue Kollektion auf den Markt. Die Stoffe sind aus GOTS-zertifizierter Bio-Qualität. Sie werden innerhalb Europas unter fairen Bedingungen zu tollen Kleidungsstücken verarbeitet.
Adresse: Neubaugasse 7 | 1070 Wien

  • Muso Koroni

Im Muso Koroni ist die Mode für Damen und Herren nicht nur fair – sie ist auch vegan. Das bedeutet, dass alle Produkte frei von tierischen Inhaltsstoffen sind und auch nicht an Tieren getestet wurden. Neben fairer Mode gibt es auch vegane Schuhe, Accessoires, Geschenkartikel, Kosmetik und Kochbücher. Im Store finden sich über 50 verschiedene Marken – du solltest also definitiv ein bisschen Zeit und Lust zum Shoppen mitbringen. 
Adresse: Josefstädter Straße 33 | 1080 Wien

Richtig cool am Muso Koroni ist die Tatsache, dass alles in dem Shop vegan ist! Das ist – soweit ich weiß – in Wien einzigartig. Ich persönlich fand allerdings die Auswahl nie sooo spannend. Rein schauen lohnt sich aber auf jeden Fall trotzdem. 🌱

👕👗 Vom Stil her sind es eher Basics.

FairFashion gibt es nicht nur für Frauen - auch Männer werden fündig. -Photocredit: Fancycrave/Unsplash

FairFashion gibt es nicht nur für Frauen – auch Männer werden fündig. -Photocredit: Fancycrave/Unsplash
  • We bandits

We bandits ist das vermutlich stylischte FairFashion-Geschäft in Wien. Es gibt dort ausschließlich Marken, die in Europa noch kaum jemand kennt: Denn we bandits vertreibt vor allem koreanische und skandinavische Designer. Hier musst du allerdings schnell sein, wenn dir etwas gefällt: Die meisten Sachen gibt es nur in einer limitierten Stückzahl. 
Adresse: Neubaugasse 36 | 1070 Wien

  • Zerum

Bei Zerum sind die Themen Nachhaltigkeit und Fairness Herzensangelegenheiten, die sie auch ihren KundInnen weitergeben möchte. Neben Damen- und Herrenmode gibt es bei Zerum auch Accessoires, Mehrweg-Trinkflaschen, Kerzen und sogar Nähmaschinen. Damit kann das nächste T-Shirt ganz einfach selbst genäht werden. 
Adresse: Kirchengasse 13 / 1070 Wien

Quelle: 
FairFashion – was bedeutet das überhaupt? – Not Another Woman Magazine


[Featured Image: Photo by Rene Böhmer on Unsplash ]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *